I. KONZEPTE

1.1. Inhaber der Datenverarbeitung – UAB “Zaliuomene” (im Folgenden “Inhaber der Datenverarbeitung” genannt), Firmencode 305766803, Anschrift Klaipedos g. 3, Vilnius, E-Mail-Adresse – info@biopapa.lt, Geschäftsadresse www.biopapa.de.

1.2. Käufer – eine natürliche oder juristische Person mit Rechtsfähigkeit, die Waren im Online-Shop www.biopapa.de gekauft hat.

1.3. Die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden als “Regeln” bezeichnet) regeln die Grundprinzipien der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten, die von der für die Datenverarbeitung verantwortlichen Stelle bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden angewandt werden.

II. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Diese Datenschutzrichtlinie regelt die Grundsätze und Verfahren für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen und den Kunden.

2.2. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten des Käufers wird durch diese Datenschutzrichtlinie, das Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten der Republik Litauen und andere Rechtsakte geregelt.

2.3. Die Standardlieferung der im Online-Shop Online-Shop erklären Sie sich damit einverstanden, dass der für die Datenverarbeitung Verantwortliche diese Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung und in der Gesetzgebung vorgesehenen Zwecken, Mitteln und Verfahren verwaltet und verarbeitet.

2.4 Der Käufer verpflichtet sich, bei der Bestellung von Waren vollständige und richtige Angaben zu seiner Person zu machen. Wenn der Kunde ungenaue oder falsche Daten angibt, hat der für die Verarbeitung Verantwortliche das Recht, die Registrierung des Kunden zu löschen und/oder den Zugang zum Online-Shop zu beschränken. Ändern sich die Angaben des Käufers, muss er sie unverzüglich aktualisieren.

2.5. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verpflichtet sich, an natürliche Personen zu verkaufen, die mindestens 16 Jahre alt sind. Wenn der Käufer unter 16 Jahre alt ist, darf er nur mit Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten kaufen.

III. ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

3.1. Der für die Verarbeitung Verantwortliche lässt sich bei der Verarbeitung personenbezogener Daten von den folgenden Grundsätzen leiten:
3.1.1. Personenbezogene Daten werden für festgelegte und rechtmäßige Zwecke erhoben.
3.1.2. Personenbezogene Daten werden sorgfältig und nach Treu und Glauben verarbeitet.
3.1.3. Die personenbezogenen Daten werden regelmäßig aktualisiert.
3.1.4. Personenbezogene Daten dürfen nicht länger aufbewahrt werden, als es die angegebenen Zwecke der Verarbeitung erfordern.
3.1.5. Personenbezogene Daten werden nur von denjenigen Mitarbeitern verarbeitet, die das Recht dazu haben.
3.1.6. Alle Informationen über die verarbeiteten personenbezogenen Daten sind vertraulich.

3.2. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass die persönlichen Daten, die er bei der Bestellung freiwillig angibt, in Übereinstimmung mit diesen Regeln verarbeitet werden:

3.2.1. Der Kunde hat das Recht auf Zugang zu seinen persönlichen Daten, das Recht zu erfahren, welche persönlichen Daten wir über ihn gesammelt haben, das Recht zu erfahren, an welche Datenempfänger seine persönlichen Daten geliefert werden und in den letzten 1 Jahr geliefert wurden, das Recht, die Berichtigung unrichtiger, unvollständiger oder ungenauer persönlicher Daten zu verlangen, das Recht, die Löschung der über ihn gesammelten Daten zu verlangen, und das Recht, die Einstellung der Verarbeitung der gespeicherten persönlichen Daten zu verlangen. E-Mail info@zaliuomene.lt oder telefonisch unter +370 698 47982. In diesem Fall kommt der für die Verarbeitung Verantwortliche dem Ersuchen des Käufers unverzüglich (innerhalb von 1-5 Arbeitstagen) nach und löscht oder personalisiert die Daten des Käufers zuverlässig. Sieht der für die Verarbeitung Verantwortliche eine Gefahr für die personenbezogenen Daten, hat er das Recht, einen Identitätsnachweis zu verlangen, der die ordnungsgemäße Identifizierung des Kunden ermöglicht.

3.3. Der Datenverantwortliche anerkannt und respektiert das Recht auf Privatsphäre des Käufers, der eine Bestellung im Online-Shop www.zaliuomene.lt aufgibt. Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verwendet die personenbezogenen Daten des Käufers (Name oder Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Informationen, die bei der Bestellung im Online-Shop angegeben werden) zum Zweck der Bearbeitung von Bestellungen von Waren oder Dienstleistungen oder zur Erfüllung sonstiger vertraglicher Verpflichtungen. Mit der Aufgabe einer Bestellung kann der Kunde seine Zustimmung/Nicht-Zustimmung zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke geben. Sie tun dies, indem sie ankreuzen (Ich bin mit der Verwendung meiner persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke einverstanden) oder nicht (Ich bin nicht einverstanden). Durch die Zusendung von Newslettern an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse verpflichtet sich der für die Verarbeitung Verantwortliche, die Abmeldung vom Newsletter zu ermöglichen (am Ende des Newsletters muss die Option “Abmelden” vorhanden sein, die, wenn sie angeklickt wird, dem Kunden den Erhalt des Newsletters nicht mehr ermöglicht).

IV. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTLÄNDER

4.1. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Käufers nicht an Dritte weiterzugeben, mit Ausnahme der Partner des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die Lieferung oder andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Ausführung der Bestellung des Käufers erbringen. In allen anderen Fällen dürfen die personenbezogenen Daten des Käufers nur nach dem in den Rechtsvorschriften der Republik Litauen vorgesehenen Verfahren an Dritte weitergegeben werden.

V. REGELN FÜR DIE EINREICHUNG VON BEITRÄGEN

5.1. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen auf dem Anmeldeformular vollständige und korrekte Angaben zu ihrer Person machen. Hat der Kunde im Registrierungsformular ungenaue, falsche oder irreführende Daten angegeben, so ist der für die Verarbeitung Verantwortliche berechtigt, die Registrierung des Kunden zu löschen oder den Zugang des Kunden zum Online-Shop zu beschränken.

5.2. Der Käufer hat das Recht, die im Anmeldeformular gemachten Angaben jederzeit zu ändern und/oder zu aktualisieren.

VI. DIE ÄNDERUNG DER REGELN

6.1. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat das Recht, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise zu ändern, indem er dies dem Online-Shop www.zaliuomene.lt mitteilt und das Datum der aktualisierten Geschäftsbedingungen angibt.

6.2. Ergänzungen oder Änderungen der Geschäftsordnung treten am Tag ihrer Veröffentlichung in Kraft, d.h. y. ab dem Datum, an dem sie in der Online-Shop www.zaliuomene.lt erscheinen.

6.3. Ist der Käufer mit der Neufassung der Bedingungen nicht einverstanden, so hat er das Recht, schriftlich zu widerrufen.

6.4. Nutzt der Kunde die Dienstleistungen des Online-Shops nach der Hinzufügung oder Änderung der Geschäftsbedingungen weiter, so wird davon ausgegangen, dass der Kunde die neue Fassung der Geschäftsbedingungen akzeptiert.

VII. DARSTELLUNG UND SPEICHERUNG VON INFORMATIONEN

7.1. Alle Meldungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten sind an den für die Verarbeitung Verantwortlichen per E-Mail an info@zaliuomene.lt zu richten.

7.2. Der für die Verarbeitung Verantwortliche antwortet in derselben Form, in der er die Meldung oder Beschwerde erhalten hat.

Wenn Sie Fragen und/oder Anregungen haben, schicken Sie uns bitte auf eine E-Mail info@biopapa.lt